Herausgegeben vom Historischen Verein für Rheinhessen e.V.

Redaktion: Wolfgang Dobras, Raoul Hippchen, Gunter Mahlerwein, Heidrun Ochs, Elmar Rettinger

Schriftleitung: Heidrun Ochs

Gestaltung und Satz: Carolin Schäfer, Mainz

ISBN 978-3-947884-58-2

1. Auflage. April 2021

Worms Verlag 2021, Kultur und Veranstaltung GmbH Worms, Von-Steuben-Straße 5, 67549 Worms, www.worms-verlag.de

 

Die erste Auflage der neuen Zeitschrift war nach kurzer Zeit vergriffen. Die 2. Auflage wird noch in diesem Jahr (2021) erscheinen. Der Band kann im Buchhandel für 22,- Euro erworben werden. Mitglieder des Vereins erhalten ihn kostenlos (Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie hier).

Aus dem Inhalt:

RONALD KNÖCHLEIN: Gabsheim – die Vor- und Frühgeschichte.

REGINA SCHÄFER: Reden über „Fremde“ in einem spätmittelalterlichen Dorf. Eine Spurensuche am Beispiel Ingelheim.

CONSTANTIN JOHANNES MUSSEL: Streit um das grüne Paradies? Die Rheinauen zwischen Worms und Oppenheim in Mittelalter und Früher Neuzeit.

KATHARINA WOLF: Zwischen Garnison und Besatzung. Beziehungen zwischen Soldaten und Mainzer Bürgerschaft in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts.

UTE ENGELEN: Mombach ist ein Industriegebiet und kein Kurort. Zur Industrialisierung von Mombach.

CONSTANTIN STERNAGEL: Kriegsgefangenschaft in Mainz. Britische Offiziere des Ersten Weltkriegs auf der Mainzer Zitadelle.

JULIA KREUZBURG: Jüdische Weinhändler im Spiegel nationalsozialistischer Medien. Zur Arisierung in Rheinhessen.

LOTHAR SCHWAMB: Aus dem Leben eines aufrechten und mutigen Menschen – Ludwig Schwamb zum 75. Todestag.

Verlagsinformationen als pdf-Datei