Mitteilungsblatt zur rheinhessischen Landeskunde - neue Folge

Nachdem das Mitteilungsblatt 1970 aus wirtschaftlichen Erwägungen eingestellt werden musste, hat der im März 1998 neugewählte Vorstand das Mitteilungsblatt in einer neuen Folge wieder ins Leben gerufen. Die Schriftleitung oblag bis 2005 Frau Prof. Dr. Sigrid Schmitt, seit 2006 hat sie Frau Dr. Heidrun Ochs inne.

Die Reihe endete 2017 und wird durch das im zweijährigen Rhythmus erscheinende Jahrbuch zur Geschichte und Kultur Rheinhessens abgelöst. Der erste Band wird voraussichtlich 2020 erscheinen.

Folgende Hefte sind erschienen:

  • Jahrgang 1 (1999): Themenheft Alzey
  • Jahrgang 2 (2000): Themenheft Ingelheim
  • Jahrgang 3 (2001): Themenheft Bodenheim
  • Jahrgang 4 (2002): Themenheft Bingen
  • Jahrgang 5 (2003): Themenheft Worms
  • Jahrgang 6 (2004): Themenheft Gau-Odernheim
  • Jahrgang 7 (2005): Themenheft Alsheim / Gimbsheim
  • Jahrgang 8 (2006): Themenheft Ober-Flörsheim
  • Jahrgang 9 (2007): Themenheft Nieder-Olm
  • Jahrgang 10 (2008): Themenheft Nierstein
  • Jahrgang 11 (2009): Themenheft Westhofen
  • Jahrgang 12 (2010): Themenheft Gau-Algesheim
  • Jahrgang 13 (2011): Themenheft Rheinhessen
  • Jahrgang 14 (2012): Themenheft Ingelheim
  • Jahrgang 15 (2013): Themenheft Zornheim
  • Jahrgang 16 (2014): Themenheft Eppelsheim

Themenheft Alzey - Mitteilungsblatt Jahrgang 1, 1999

Inhalt:

  • Jürgen Oldenstein: Alzey in der Antike
  • Sigrid Schmitt: Stadt und Burg Alzey im Mittelalter
  • Eva Heller-Karneth: Alzey und seine Bewohner in der Frühen Neuzeit
  • Dieter Hoffmann: Der alltägliche Terror des Jahres 1933 oder das moralische Elend des Jahres 1950


Das Titelbild zeigt den Alzeyer Fischmarkt mit Rathaus ( Zeichnung von Fritz Hess)