Vorstand und Beirat

Dr. Gunter Mahlerwein

1. Vorsitzender

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität des Saarlandes im DFG-Projekt „Von der Stadt aufs Land? Aneignungsstrategien und Wahrnehmungsprozesse im sozialen und kulturellen Wandel der ländlichen Gesellschaft zwischen 1950 und 1980“, Projektleiter Prof. Dr. Clemens Zimmermann, Lehrbeauftrager an der Universität Mainz.

Seit 1982 selbstständiger Musiklehrer, 1982-1987 Studium der Privatmusikerziehung am Seminar für Musikerzieher am Wiesbadener Konservatorium, 1987-1993 Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, Musikwissenschaft und Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 1991 Aufbau und Leitung einer privaten Musik-, Kunst- und Sprachenschule in Zusammenarbeit mit Christine Hach, 1996-1999 Stipendiat am Institut für Europäische Geschichte im Projekt "Eliten um 1800" unter Leitung von Prof. Dr. Heinz Duchhardt, seit 1991 selbstständiger Musiklehrer und freiberuflicher Historiker, 2000 Promotion zum Dr. phil. (Betreuer: Prof. Dr. Albrecht Luttenberger, Universität Regensburg), seit Sommersemester 2009 Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, seit Oktober 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität des Saarlandes.

Autor des grundlegenden Werks zu Rheinhessen: Gunter Mahlerwein: Rheinhessen 1816-2016. Die Landschaft – Die Menschen und die Vorgeschichte der Region seit dem 17. Jahrhundert, Mainz 2015. (weitere Informationen)


Prof. Dr. Wolfgang Dobras

Stellvertretender Vorsitzender

Geboren 1960. Studium der Fächer Geschichte und Lateinische Philologie in Konstanz, Promotion 1990. Archivreferendariat am Landesarchiv Berlin 1991-1993, seit 1993 als Archivar im Stadtarchiv Mainz, seit 2003 als dessen Leiter. Redakteur der Mainzer Zeitschrift - Mittelrheinisches Jahrbuch für Archäologie, Kunst und Geschichte Redakteur der Beiträge zur Geschichte der Stadt Mainz. Forschungsschwerpunkte: Stadt- und Kirchengeschichte des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit, Numismatik. (Weitere Informationen)


Dr. Heidrun Ochs

Stellvertretende Vorsitzende

992-1995 Studium Mathematik und Physik, Lehramt, 1995-2000 Studium Geschichte und Mathematik, Lehramt, an der Universität Mainz, Staatsexamen 2000, Promotion 2007, seit April 2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Mittlere und Neuere Geschichte und Vergleichende Landesgeschichte. Von 2010 bis 2013 Geschäftsführerin des 49. Deutschen Historikertags 2012 in Mainz, seit 2016 zudem Mitarbeiterin im Projekt "Lehr-Lern-Forschungslabor Geschichte" (im AB Geschichtsdidaktik).


Michael Real

Schriftführer

Oberbibliotheksrat an der Stadtbibliothek Mainz a.D.


Dr. Elmar Rettinger

Schatzmeister

Jahrgang 1949, Studium der Geschichte und Germanistik in Mainz, Promotion 1995 am Historischen Seminar der Uni Mainz, seit 1981 wissenschaftlicher Angestellter und Geschäftsführer am Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. Seit August 2014 im Ruhestand. Zahlreiche Publikationen und Leitung von Projekten zur Landesgeschichte - insbesondere zu Rheinhessen - und zur Mainzer Stadtgeschichte. Aufbau des Internetportals www.regionalgeschichte.net, Mitinitiator der Projekte „3D-Visualierung des Mainzer Kaufhauses am Brand“ und „Mainzer Inschriften online“. Seit 2020 Projektleitung "Botschaften der Vorfahren - die mittelalterlichen und neuzeitlichen Inschriften der Stiftsbasilika St. Peter und Alexander in Aschaffenburg". Und nicht zuletzt: seit Studententagen Stadtführer von Mainz.


Beirat

  • Prof. Dr. Gerold Bönnen, Leiter des Stadtarchivs Worms
  • Prof. Dr. Klaus Eiler, Ltd. Archivdirektor a.D., Mainz
  • Dr. Eva Heller-Karneth, Leiterin des Museums der Stadt Alzey  
  • Raoul Hippchen, M.A., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Geschichte und Vergleichende Landesgeschichte an der Universität Mainz
  • Gottfried Kneib, Realschullehrer, Bad Sobernheim
  • Dr. Ronald Knöchlein, Archäologe, Mainz
  • PD Dr. Helmut Schmahl, Hochschuldozent für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Mainz
  • Dr. Reinhard Schmid, Historiker, Mainz

Ehrenmitglied

+ Dr. Karl Viktor Decker